Termin Details


Aufbauend auf den Vortrag vom Freitag arbeiten die Teilnehmer an der Einführung in das Prinzip der Lecher-Antenne nach Reinhard Schneider und der H3-Antenne. Wie können die vielen Möglichkeiten der H3-Antenne optimal genutzt werden?
Wo liegen die Unterschiede? Warum H3-Werte auf echte Wellenlängen zurückzuführen sind und die pseudomentalen Einstellungen dazu. Erklärung der einzelnen Teile der H3, sowie des umfangreichen Zubehörs. Besondere Aufmerksamkeit gilt der „S“ Stellung.
Eichung der TeilnehmerInnen mit entsprechenden Antennen auf rechts- und links-zirkulare sowie lineare Polarisation. Mutung von Infra- und Ultraschall – ein neues Phänomen bei der Haus-und Schlafplatzuntersuchung.
Der Workshop startet mit einer theoretischen Einführung und Demonstration, führt zu praktischen Übungen mit den unterschiedlichen Polarisationen sowie dem optimalen Einsatz der „S“-Stellung.

Referent:                  Ewald Kalteiß, Prien, Deutschland   LOG. PER. MESSTECHNIK & MEDIEN   www.kalteiss.de 

Termin:                     Samstag, 12. Oktober 2019  um 09:30 – 16:00 Uhr

Ort:                            Seniorenheim Vomp, Dorf 30, 6134 Vomp
2 Std. Gratisparken in Tiefgarage! 

Anmeldung:            ejenewein@gmx.at oder Tel. 0650-400 6637      ACHTUNG: Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

Beitrag:                     € 145,00 / Für Mitglieder € 130,00 pro Person